Pflegehinweise

Die schonendste Form, BHs zu waschen (besonders vorgeformte BHs), ist die Handwäsche. Dadurch behalten BHs besonders lange ihre Passform und leiern nicht so schnell aus.


Für die Handwäsche einfach eine Schüssel oder das Waschbecken mit lauwarmen Wasser füllen und einen Klecks Feinwaschmittel dazu geben. Dann den BH etwas einweichen lassen und anschließend mit kaltem Wasser gut ausspülen. Feine Stoffe (Spitze nicht auswringen).

Wer wenig Zeit hat oder einfach zu bequem ist, der kann seinen BH auch in der Waschmaschine waschen. 

BH in der Waschmaschine reinigen: Wäschenetz nicht vergessen!

Wenn ihr euren BH in der Waschmaschine waschen möchtet, dann benutzt immer ein Wäschesack bzw. Wäschenetz Gerade bei Bügel-BHs können sich die Bügel lösen und die Waschmaschine und die übrige Wäsche beschädigen. Ihr besitzt kein Wäschenetz? Dann tut es auch ein Kopfkissenbezug.

 

Zudem sollten unbedingt die Häkchen geschlossen werden, damit diese sich nicht an anderen Stoffen verhaken können. Auch wichtig: Die Schalen sollten nicht nach innen gedreht werden. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, könnt ihr auch eine Waschkugel/-ball benutzen.

Außerdem gilt fürs BH-Waschen:

- Sortieren nach Farben, um Verfärbungen zu vermeiden

- Waschmaschine nicht zu voll packen, damit die BHs in Form bleiben.

- Selbstklebende BHs, Schalen-BHs, Spitzen-BHs und Seiden-BHs sollten niemals in der Waschmaschine gewaschen werden. 

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Personen- und Fotoaufnahmen von Friederike Haase und Peter Meier Photography

Kontakt 

 

Audrey & Fred

Fon +49 (0) 8271 435 9304

Termine nach Vereinbarung